LE DOUDOU PANDA: 7 BONNES RAISONS DE L’ADOPTER

DER DOUDOU PANDA: 7 GUTE GRÜNDE, ES ZU ANNEHMEN

Das RiesenpandaMit seinem Aussehen eines freundlichen kleinen Bären und seinem erstaunlichen schwarz-weißen Kleid verführt er die große Mehrheit von uns. Wer hat nicht einmal vor einem geknackt Plüsch- oder eins Teddy in seinem Bildnis? Lassen Sie uns in diesem Artikel die Gründe auflisten, die machen Panda Decke der perfekte Begleiter!

Panda Decke

1. Es ist ein großer Teddy

Viele fragen sich, ob die Riesenpanda ist wirklich ein Bär. Nun ja, es ist Teil der Familie von ursidae endemisch zu Zentralchina. Mit durchschnittlich 100 kg und gekräuseltem Fell sieht er aus wie ein großer Teddybär.

Es gibt jedoch eine Debatte über die Klassifizierung dieses Tieres, die Merkmale mit seinem Cousin teilt Panda Ingwer Das ist ein Teil der Waschbärenfamilie. In der Tat hätten sie einen gemeinsamen Vorfahren und beide hätten an den Vorderbeinen einen sechsten Finger oder einen falschen Daumen, mit dem sie Bambus greifen und schälen.

So kleiner Bär oder riesiger Waschbär? Im Tibetischen bedeutet der Name "Katzenbär", genug, um seine Ursprünge noch vager zu machen. Wie der Säugetierforscher George B. Schaller in seinem Buch „Der letzte Panda“ sagt, ein Panda ist ein Panda, werden wir uns hier an diese Aussage halten.

2. DIE PANDA IST ZEN

Der Panda ist der Champion der Zen Einstellung. Es ist sehr selten, dass ein Panda rennt, er bewegt sich wenig und langsam, weshalb sein Territorium im Vergleich zu dem des Braunbären nicht sehr groß ist. Seine legendäre Lässigkeit macht ihn zu einem Symbol der Ruhe und lädt zur Meditation ein. Das Teddy Panda ist daher der ideale Nickerchen-Begleiter!

Aber warum ist er so entspannt? Das Panda Riese isst viel, bis zu 45% ihres Körpergewichts pro Tag. Er kann am selben Tag mehrere zehn Kilogramm Pflanzen schlucken, hauptsächlich Bambus. Die Verdauung dauert lange und erfordert viel Energie. Außerdem schläft er über 15 Stunden am Tag! Es besteht kein Zweifel, dass das Schlafen gegen einen einschläfernden Panda einen tiefen, erholsamen Schlaf garantiert.

3. Er ist zu süß

Es ist eine unbestreitbare Tatsache, der Panda ist süß, jeder wird dem zustimmen. Jung und Alt sind sich einig. Im Zoo ist er immer der Star. Es ist echt Pandamania ! Aber warum so ein Erfolg?

Studien zum menschlichen Verhalten zeigen, dass runde Gesichter mit großen Augen einen neovenösen Reiz hervorrufen, der unsere Gehirnaktivität erhöht. Die mit Vergnügen und Emotionen verbundenen Bereiche werden dann aktiviert und wir erleben positive Gefühle.

Wir sind daher natürlich geneigt, das zu finden Panda süß. Mit seinem runden Kopf und seinen Augen, die dank der sie umgebenden Flecken sehr groß erscheinen, hat er alles, um uns zu bewegen. Diese körperlichen Eigenschaften, die mit einem manchmal fast kindischen Verhalten verbunden sind, machen ihn zu einem der süßesten Wesen im Tierreich.

Damit sich das Baby im Schlaf wohlfühlt, können Sie ihm seine Lieblingspanda-Decke geben und ihn mit einer beobachten Baby Telefon extra, um die Sicherheit seines Kinderzimmers zu gewährleisten.

rote Panda Decke

4. ER WIRD IHR BESTER FREUND SEIN

Der Panda ist zwar sehr ruhig und eher einsam, weiß aber auch, wie man spielerisch ist. Er klettert gerne auf Bäume und beginnt diese Aktivität im Alter von sieben Monaten. Wie alle ursidaeDer Panda kann auch ein guter Schwimmer sein. Leider hat er nicht oft die Möglichkeit, diese Fähigkeit zu nutzen, da er hauptsächlich in mit Wäldern bedeckten Berggebieten lebt. Nur der Pandas des Wald von Sichuan haben manchmal die Angewohnheit, über den Yangzi Jiang Fluss von einem Ufer zum anderen zu schwimmen.

Zögern Sie nicht, ihm Abenteuer im Park oder in Ihrem Garten zu bieten. Achten Sie jedoch darauf, es nicht irgendwo zu vergessen. Schreiben Sie eine Telefonnummer auf ein Armband, das er zum Beispiel während Ihrer Ausflüge tragen würde. Du kannst auch Lassen Sie Ihre Decke oder Ihren Plüsch sticken Panda mit Ihrem Vornamen, Ihren Initialen oder einem kleinen Motiv Ihrer Wahl, um es leichter zu erkennen, wenn Sie es verlieren.

dein bester Freund der Panda

5. Es wird dich nicht beißen, während du schläfst

Obwohl der Panda ein Verdauungssystem von hat fleischfressendEs ernährt sich hauptsächlich von Pflanzen. Es besteht also kein Risiko, dass er Sie nachts oder während Ihres Nickerchens beißt. Es ist fast ausschließlich vegetarisch und kann bis zu 35 kg Bambus pro Tag sowie andere Wildpflanzen fressen: Enzian, Iris, Krokus, verschiedene Kräuter. Es kann jedoch gelegentlich ein kleines Nagetier oder einen Fisch jagen.

Diese Verhalten im Wesentlichen pflanzenfressend erzeugt viel Müdigkeit für sein Verdauungssystem, das schlecht an diese Diät angepasst ist. Die Verdauung ist nicht optimal und nur 17% des aufgenommenen Nahrungsvolumens werden gegen 80% eines "normalen" Pflanzenfressers aufgenommen. Diese Entwicklung vom Fleischfresser zum Pflanzenfresser ist sicherlich auf eine langsame Anpassung an seine Umgebung zurückzuführen. Diese Hypothese ist jedoch in der wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht einstimmig.

schlafendes Baby

6. ES IST DAS HEILIGE TIER DER CHINESISCHEN KULTUR

Der Panda ist ein Markenbegleiter. Ja, er ist berühmt! Er ist sogar ein Symbol kulturell zum das China. Sein ruhiger Charakter und seine Farben erinnern an das Yin-Yang machen ihn zu einem Vertreter derHarmonie. Seine schwarzen und weißen Flecken haben verschiedene Mythen und Legenden inspiriert, und die Chinesen betrachten den Panda als lebendige Repräsentation von Yin und Yang.

Das RiesenpandaEs ist auch ein Symbol für Frieden und Freundschaft. Als wahrer nationaler Schatz wird es von China als diplomatisches Geschenk verwendet, um seine guten Beziehungen oder den Wunsch nach Annäherung an einen anderen Staat zu unterstreichen. Kredite von Pandas zwischen chinesischen und ausländischen Zoos sind daher keine Seltenheit und ein Zeichen des Vertrauens und des Respekts zwischen den beiden Nationen. Das nennt man " Panda-Diplomatie ».

7. DIE RIESIGE PANDA IST GEFÄHRDET

Seit den 1950er Jahren ist das Gebiet von Verteilung von Pandas wird allmählich reduziert. Die Hauptursache ist menschliches Handeln: Entwaldung, Bergbau, Bauwesen, Zunahme landwirtschaftlicher Flächen usw. Das Verschwinden großer Bambusflächen und die Inzuchtprobleme, die mit dem geringen Bewegungsspielraum der Individuen verbunden sind, führen zu einer Schwächung der Art.

der Riesenpanda

 

Heute ist die Anwesenheit von Riesenpanda in China ist auf etwa zwanzig Parzellen isolierter Wälder in Berggebieten in begrenzt die Provinzen von Sichuan, Shaanxi und Gansu. Die Population der in freier Wildbahn lebenden Pandas beträgt etwa 1900 Personen. Diese Zahl stammt aus den 1980er Jahren (als es nur 1114 Personen gab), dank der in den letzten Jahren unternommenen Anstrengungen, insbesondere derVerband WWF Wer hat den Panda als Logo gewählt, um seine Aktion für den Schutz der Natur und die Erhaltung der Tierwelt darzustellen.

PANDA SHOP:

ImPanda-Universumwir wünschensensibilisieren und erziehenalle Wirtschaftsakteure. Indem wir das beweisendie Pandas 🐼 sind einzigartige Tierewie jedes andere Tier, aber auch das inschützen und bewahrenihren Lebensraum werden wir viele rettenandere Arten.

Wir bieten Ihnen eine Auswahldie besten Pyjamas, Overalls, Tassen, Schlüsselanhänger,Flaum, Hausschuhe und Dekorationensicherdas Panda-Thema.

Mach bald mit!

🐼Genießen Sie 15% Rabatt auf Ihre erste Bestellung mit dem Code BLOG15!

Panda Decke

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen