10 FAITS ÉTONNANTS SUR LES PANDAS

Zehn erstaunliche Fakten über Pandas

Panda ist Erstaunliche und sehr interessante Kreaturen Oh, mein Gott!Im Gegensatz zu vielen anderen Tieren leben riesige Pandas seit Millionen von Jahren im Wald.Es sind hochspezialisierte Organismen mit einzigartiger Anpassungsfähigkeit.

hier Unsere wichtigsten Informationen Über PandaDu weißt es vielleicht nicht!

Riesenpanda Plüsch

1) Der Panda hat einen zusätzlichen Finger auf seinem Bein

Panda

Panda hat Auf jedem Fuß sind sechs Finger. Oh, mein Gott!Die zusätzlichen Finger helfen den Pandas, Bambus zu zerreißen, den sie in etwa 40Sekunden abziehen können.Ihr Darm und ihre Kehlen sind mit einer dicken Schicht Schleim bedeckt, um sie vor Trümmern zu schützen.

2) Sind Pandas überall weiß gewesen?

Legende von Riesenpanda

nach Chinesische LegendePanda war mal ein weißer Bär.Als ein kleines Mädchen versuchte, einen Panda vor einem Leopardenangriff zu retten, tötete der Leopard stattdessen das kleine Mädchen.

Pandas erschien auf seiner Beerdigung mit schwarzen Eschenarmbändern.Sie wischten ihre Augen ab, umarmten, bedeckten ihre Ohren und verteilten den schwarzen Staub auf ihre Körper, so dass sie schwarze Flecken bekamen.

3) Weibliche Riesen-Pandas können nur drei Tage im Jahr ertragen!

Female Riesenpanda

Ein Grund, warum Panda Fortpflanzung so schwierig is t, ist, dass Frauen nicht genug Zeit haben, um schwanger zu werden.Die weiblichen Ovulate einmal im Jahr und hat 2-3 Tage, um das Ei zu befruchten, sonst muss sie ein Jahr warten, um es erneut zu versuchen!

Ein weiterer Grund, warum Pandas so schwer zu züchten sind, ist, dass sie sehr faule Bären sind.Es dauert nur zwei oder drei Tage, bis sich ein Panda paart.Nach der Paarung vertreibt das Weibchen das Männchen aus ihrem Territorium und stellt seine eigene Nachkommenschaft auf.

4) Panda-Jungen bleiben nicht lange bei ihren Müttern

Baby Panda

Als Pandas geboren wurden, waren sie so groß wie Butterstäbchen.Eine hat rosa Haut, eine dünne Schicht weißes Fell, einen langen Schwanz und keine Zähne.Am Ende des ersten Monats, Baby Panda Alle Flecken.

Ein kleiner Panda ist etwa zwei Monate alt, genau so groß wie ein gewöhnliches menschliches Neugeborenes.Panda bleibt bei ihrer Mutter, bis sie drei Jahre alt ist, bis sie unabhängig genug ist, um selbst Risiken einzugehen, was bedeutet, dass ein wilder Panda nur drei oder vier Jungen in seinem Leben aufziehen kann.

5) Pandas essen Bambus, aber ihr Verdauungssystem ist für Fleisch konzipiert!

Diät Ein wilder Riesenpanda wird aus einer Mischung aus 99% Bambus und 1% Kräutermedizin und gelegentlich kleinen Nagetieren hergestellt.Pandas nehmen nur 20-30% von Bambus Nährstoffen auf.Andere Pflanzenfresser, wie Hirsche, absorbieren ca. 80%.

Bambus fressen Panda

Das bedeutet, dass Pandas die meiste Zeit essen müssen, wenn sie wach sind, um genügend Nahrung zu bekommen, um zu überleben.Im Zoo essen Pandas Bambus, Zuckerrohr, Reisbrei, einen speziellen High-Fiber-Keks, Karotten, Äpfel und Süßkartoffeln.

6) Der größte Teil des Panda-Wassers stammt aus Bambus

Wilde Pandas gewinnen den größten Teil des Wassers, das sie aus Bambus und Kräutern benötigen (die neuen Bambus-Triebe enthalten etwa 90% Wasser). Aber Pandas brauchen mehr Wasser, als Bambus allein liefern kann.

Bambus und Riesenpanda

Die Pandas trinken also Süßwasser aus Flüssen und Bächen, die vom schmelzenden Schnee auf den Berggipfeln gespeist werden.

7) PANDAS VERBRINGEN ETWA 2/3 IHRES TAGES ZU ESSEN

Menschen Dazhu

Es gibt etwa 20 verschiedene Arten von Bambus, die Pandas essen werden. Bambus enthält jedoch nicht genug Nährstoffe, was bedeutet, dass Pandas bis zu 20 kg pro Tag zu sich nehmen müssen. Aus diesem Grund verbringen Pandas etwa 2/3 ihres Tages zu essen.

8) PANDAS HABEN EXTREM STARKE KIEFER

Das Gesicht eines Panda zieht seine Form aus den massiven Muskeln seiner Wangen. Der Kiefer und die Wangenmuskeln eines Riesenpanda sind tatsächlich stärker, als man erwarten würde.

Fräser von Panda

Ob Sie es glauben oder nicht, ein Panda könnte leicht eine Aluminiumplatte in kleinen Stücken kauen. Es kann auch leicht durch einen dicken Bambusstab beißen. Es fällt uns schwer, die gleichen Stiele mit Äxten zu schneiden!

9) ERWACHSENE PANDAS HABEN NICHT VIELE NATÜRLICHE FEINDE

Schaft der Panda

Dank ihrer Größe haben Pandas nicht viele natürliche Feinde. Tiere wie Schneeoparden und Schakale greifen jedoch gefährdete Babys oder ältere und kranke erwachsene Pandas an. Die Hauptfeinde der Pandas sind die Wilderer, die sie wegen ihres Pelzes jagen, um sie auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen.

10) PANDAS KÖNNEN NICHT KUNG-FU MACHEN 🙁

Leider sind Pandas nicht gerade Kung-Fu-Meister, aber sie sind sehr flexibel. Sie lieben es zu kämpfen und sich zu wälzen. Sie können sogar gefährliche Sprünge machen.

Kung Fu Panda 4

Pandas-Babys sind auch sehr ungeschickt! Sie stolpern, stürzen und drehen sich oft um, wenn sie ihre Umgebung erforschen. Sie sind also nicht sehr gut im Kung-Fu-Spiel!

PANDA-Shop:

Bei Panda Universewir vertreten die Auffassung, dass Bildung ein wichtiger Hebel für die Erhaltung einer Art ist. Deshalb bemühen wir uns, das Bewusstsein von Jugendlichen und Erwachsenen zu schärfen.Indem wir unser Wissen über den Panda teilen.

Komm sofort zu uns!

🐼Genieße 15% Rabatt auf deinen ersten Auftrag mit dem Code BLOG15!

Panda Pantoffeln


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen